Barbie Wiki
Advertisement


Preminger ist der Berater von der Königin Genevieve. Er stiehlt dem Königreich Geld, in der Absicht so König zu werden. Sein eigentlicher Plan war es, Prinzessin Anneliese zu heiraten um König zu werden. Als diese sich jedoch weigert, täuscht er ihren Tod vor um die Königin zu heiraten.

Aufritte[]

Die Prinzessin und das Dorfmädchen[]

Preminger ist der Sohn eines Bauern, der königlicher Berater von Königin Genevieve wurde. Sein Hauptziel ist es, der König ihres Königreichs zu werden. Dazu lässt er seine Diener Nick und Nack die Goldvorräte des Königreichs stehlen. Sein Plan ist es, Genevieve das gestohlene Gold zu zeigen und es als etwas auszugeben, das er auf einer Reise "entdeckt" hat. Dann würde Prinzessin Anneliese ihn heiraten, um das Königreich zu retten, und er würde zum König gekrönt.

Unglücklicherweise für Preminger hat Königin Genevieve bereits eine Ehe zwischen ihrer Tochter und König Dominick arrangiert, da Dominick sehr wohlhabend ist. Preminger entwirft dann einen neuen Plan und setzt ihn in die Tat um. Er lässt Nick und Nack Anneliese gefangen nehmen und hinterlässt eine gefälschte Notiz auf ihrem Schreibtisch, in der er behauptet, sie sei weggelaufen, um der arrangierten Ehe zu entkommen. Nachdem die Hochzeit mit Dominick abgesagt wurde, plant Preminger, die Prinzessin zu „retten“ und sich von ihrer dankbaren Mutter mit ihr zu verloben. Julian vermutet, dass es sich bei dem Zettel um eine Fälschung handelt und lässt Erika sich als Prinzessin ausgeben, damit die Hochzeit nicht abgesagt wird und Julian die echte Prinzessin finden kann.

Preminger wird misstrauisch, als Erika sich bei der Königin dafür entschuldigt, dass sie weggelaufen ist, anstatt die Wahrheit über ihre Entführung zu sagen. Er geht zur Hütte und stellt fest, dass die Prinzessin wirklich entkommen ist, ist aber immer noch misstrauisch gegenüber Erika. Er erwischt Julian beim Spionieren und ihn und sperrt ihn in der Mine ein.

Preminger wird noch misstrauischer, als er entdeckt, dass Serafina verschwunden ist und Wolfie im Palast lebt. Eines Nachts findet er Serafina im Schloss mit Annelieses Ring an ihrem Kragen sowie einem Etikett von Madame Karpfens Kleideremporium Preminger geht zum Kleiderladen und findet Anneliese. Er gibt vor, sie zum Schloss zu bringen, aber er bringt sie stattdessen in die Mine. Er fängt sie mit Julian in der Mine ein und lässt Nick und Nack sie zum Einsturz bringen.

Zurück im Schloss entlarvt er Erika als Fälschung und erfindet eine Geschichte darüber, wie sie und Julian die Mine zum Einsturz gebracht und Anneliese getötet haben. Um sicherzustellen, dass Genevieve ihm glaubt, erzählt er ihr, dass er versucht hat, Anneliese zu retten, aber nur ihren Ring finden konnte. Er zeigt Genevieve das gestohlene Gold und schlägt ihr vor, das Königreich mit dem Gold zu retten, unter der Bedingung, dass er König wird. Genevieve stimmt widerwillig zu. Als sie ihn heiraten will, erscheint Anneliese und entlarvt Preminger als Intriganten. Er versucht zu entkommen, aber sein Pferd wendet sich ihm zu. Er landet in der Hochzeitstorte und wird dann festgenommen.

Advertisement