Barbie Wiki
Advertisement


Barbara Millicent "Barbie" Roberts wurde von Ruth Handler, der Mitbegründerin von Mattel, als Modepuppe entworfen und erschaffen und ließ sich dabei von einer deutschen Puppe namens Bild-Lilli inspirieren. Sie wurde nach Ruth Handlers Tochter Barbara Handler benannt und erschien am 9. März 1959, als #1 Ponytail Barbie, zum ersten Mal auf den Markt. Da Händler ihre Erfindung "zum Leben erwecken" wollte, erschienen nach einiger Zeit auch die ersten Animationsfilme mit Barbie in den Hauptrollen und einige Barbie-Modeschauen. Die Barbie-Puppe wird von der amerikanischen Spielzeugfirma Mattel, Inc. hergestellt.

Entwicklung[]


Charakter[]

-ich fehle noch-

Aussehen[]

  • Blonde Haare
  • Schlanke Figur

Auftrittsinformationen[]

Barbie tritt als Namensgeberin in vielen Filmen und Serien auf.

Barbie in: Der Nussknacker[]

Barbie erscheint am Anfang und am Ende des Films. Die junge Kelly ist nervös, einen Balletttanz auf der Bühne aufzuführen, weil sie die Schritte nicht beherrscht. Um Kelly Selbstvertrauen zu geben, erzählte Barbie Kelly die Geschichte eines Mädchens namens Clara. Clara war ein mutiges Mädchen, und als sie Barbies Geschichte hörte, glaubte Kelly, dass sie auf der Bühne mutig sein könnte. Kelly gelingt es am Ende, ihre Ballettschritte richtig zu machen und umarmt Barbie.

Barbie als Rapunzel[]

Während Barbie die Landschaft eines ruhigen Strandes malt, ist Kelly unsicher, was sie malen soll. Kelly drückt ihre Besorgnis aus, keine guten Ideen zu haben, aber Barbie sagt Kelly, dass ihre Ideen wunderbar sind. Kelly bittet Barbie, ihr zu sagen, was sie malen soll, also ermutigt Barbie sie, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Immer noch unsicher in Bezug auf ihre Malfähigkeiten und ihre eigenen Ideen, erzählt Barbie Kelly eine faszinierende und inspirierende Geschichte über Rapunzel, deren Zauberpinsel und Fantasie ihr Leben verändert haben. Barbie erzählt Kelly die Geschichte und erklärt die Ereignisse in der Geschichte.

Nach der Geschichte ist Kelly davon begeistert und wünscht sich, sie könnte einen magischen Pinsel wie Rapunzel haben. Barbie sagt zu Kelly, dass sie es tut, während sie ihr ihren eigenen Pinsel gibt. Nachdem Barbie Kelly erzählt hat, dass die Magie des Malens von Herzen kommt, ist Kelly aufgeregt und erzählt Barbie, was sie von Rapunzel gelernt hat: Dass ihr Geheimnis für ihre Bilder darin bestand, zu malen, was sie träumte. Barbie lächelt, als Kelly zu einer Leinwand rennt und ohne zu zögern zu malen beginnt.

Barbie in Schwanensee[]

Eines Nachts in einem Zeltlager geht Barbie zum Lagerhaus der Kinder, um nach ihnen zu sehen. Sie bemerkt Kelly, sitzt draußen und sie ist nicht im Bett, also geht sie, um sie zu fragen, was los ist. Kelly vermisst ihr Zuhause, weil sie das Zeltlager nicht gewohnt ist. Obwohl sich Kelly auf das Camp gefreut hat und für den Renntag des Camps Teil eines Teams ist, ist sie verärgert. Barbie tröstet sie, indem sie ihr sagt, dass es ohne sie nicht dasselbe wäre, und zeigt ihr das Sternbild Cygnus, einen Schwan.

Barbie erzählt Kelly die Geschichte von Odette: Odette ist ein Mädchen, das sich in einen Schwan verwandelt und den Mut am unwahrscheinlichsten Ort gefunden hat: bei sich selbst. Nachdem Kelly Barbies aufbauende Geschichte gehört hat, fühlt sie sich müde, aber glücklich. Sie beschließt, ins Bett zu gehen, und fragt Barbie, ob sie sich am nächsten Tag ihr Rennen ansehen würde. Barbie antwortet, dass sie es nicht verpassen würde. Barbie begleitet Kelly ins Bett und schaut sich das Sternbild Cygnus an, bevor sie ins Lagerhaus geht.

Barbie: Die Prinzessin und das Dorfmädchen[]

-ich fehle noch-

Barbie und der geheimnisvolle Pegasus[]

-ich fehle noch-

Barbie – Fairytopia[]

-ich fehle noch- Teil 1 von 3

Barbie – Fairytopia: Mermaidia[]

-ich fehle noch- Teil 2 von 3

Barbie – Fairytopia: Die Magie des Regenbogens[]

-ich fehle noch- Teil 3 von 3

Das Barbie Tagebuch[]

-ich fehle noch-

Barbie in Die 12 Tanzenden Prinzessinnen[]

-ich fehle noch-

Barbie und das Diamantschloss[]

Als Barbies jüngere Schwester Stacie Probleme mit ihrer Freundin hat, erzählen Barbie und Teresa ihr eine Geschichte über Freundschaft, die Stacie dazu bringt, ihrer Freundin vergeben zu wollen.

Barbie in: Eine Weihnachtsgeschichte[]

-ich fehle noch-

Barbie präsentiert Elfinchen[]

-ich fehle noch-

Barbie und die Drei Musketiere[]

-ich fehle noch-

Barbie und das Geheimnis von Oceana[]

-ich fehle noch- Teil 1 von 2

Barbie und das Geheimnis von Oceana 2[]

-ich fehle noch- Teil 2 von 2

Barbie - Modezauber in Paris[]

-ich fehle noch-

Barbie – Die geheime Welt der Glitzerfeen[]

-ich fehle noch-

Barbie – Die Prinzessinnen-Akademie[]

-ich fehle noch-

Barbie – Zauberhafte Weihnachten[]

-ich fehle noch-

Barbie – Die Prinzessin und der Popstar[]

-ich fehle noch-

Barbie in: Die Verzauberten Ballettschuhe[]

-ich fehle noch-

Barbie und ihre Schwestern im Pferdeglück[]

-ich fehle noch-

Barbie in: Die magischen Perlen[]

-ich fehle noch-

Barbie und die geheime Tür[]

-ich fehle noch-

Barbie als Superprinzessin[]

-ich fehle noch-

Eine Prinzessin im Rockstarcamp[]

-ich fehle noch-

Das große Hundeabenteuer[]

-ich fehle noch-

Barbie und ihre Schwestern in: Die Hundesuche[]

-ich fehle noch-

Barbie in: Das Agenten-Team[]

-ich fehle noch-

Barbie in: Das Sternenlicht-Abenteuer[]

-ich fehle noch-

Barbie: Die Videospielheldin[]

-ich fehle noch-

Barbie: Die Magie der Delfine[]

Ken macht ein Praktikum in Meeresbiologie in der Einrichtung, also besuchen ihn Barbie und ihre Schwestern. Die Mädchen bringen ihre Welpen mit. Barbie, Ken, Skipper und die Welpen fahren mit einem Schnellboot zum Riff. Die Welpen warten auf dem Boot, während Barbie und die anderen Freitauchen gehen. Skipper verwendet ihre Skipper-Kamera, um Fotos von Barbie und Ken zu machen, die das Riff erkunden.

Ken erklät den Schwestern etwas über den Mythos der Edelstein-Delfine sprechen. Er sagt, der Delphin ist im Pool für kranke oder verletzte Tiere, aber Barbie findet, dass er gut aussieht, also ist er wahrscheinlich aus Versehen reingekommen. Barbie versucht, das Tor zu öffnen, wird jedoch von Marlo, dem Besitzer der Einrichtung, daran gehindert. Ken fragt Marlo, ob Emerald ein Edelstein-Delfin ist, aber sie sagt, dass es sie nicht gibt. Marlo sagt, dass Emerald von einem Tierarzt untersucht werden muss, nachdem er in einem Fischernetz gefangen wurde, also wird ein Tierarzt am nächsten Tag vom Festland einfliegen.

Marlo fordert alle auf zu gehen, aber Barbie muss zurück, um die Welpen zu holen. Barbie trifft auf Isla, die mithilfe einer magischen Halskette ihren Meerjungfrauenschwanz in menschliche Beine verwandelt hat. Isla bittet Barbie, ihr zu helfen, Emerald zu befreien, und sagt Barbie, dass Emerald grün ist, weil er ein Edelstein-Delphin ist, nicht weil er krank ist. Sie erwähnt auch, dass es mehr Edelstein-Delfine gibt. Barbie sagt, dass Emerald am nächsten Tag von einem Tierarzt untersucht wird und es besser ist zu warten, bis sie sicher sind, dass es Emerald gut geht, bevor er entlassen wird. Barbie und Isla machen einen Deal, dass Isla warten wird, bis der Tierarzt Emerald untersucht.

Barbie lädt Isla ins Resort ein und stellt Isla ihren Schwestern vor. Skipper sagt, dass sie nicht aufhören kann, ihr verschwommenes Foto von Isla als Meerjungfrau zu betrachten, und Barbie schlägt vor, dass es sich um einen Edelsteindelfin handeln könnte. Isla erinnert Barbie daran, dass sie zugestimmt hat, Edelsteindelfine nicht zu erwähnen, also entschuldigt sich Barbie. Barbie sagt, Schwestern erzählen sich alles, und sie dachte, Isla wollte es Marlo nur nicht sagen. Isla fordert Barbie auf, es niemandem zu erzählen, weil man Menschen nicht vertrauen kann. Sie gehen alle in die Sandwichbar des Resorts, und Isla probiert zum ersten Mal Brot. Sie liebt die trockene Textur, die Barbie für eigenartig hält.

Marlo ruft einen Mann namens Hugo an und bittet ihn, am nächsten Tag früh in die Einrichtung zu kommen. Sie sagt dem Edelsteindelfin, dass sie damit viel Geld verdienen wird. Isla, Barbie und ihre Schwestern gehen abends zurück in die Sandwichbar und treffen sich mit Ken. Skipper macht ein Gruppen-Selfie. Barbie und ihre Schwestern denken sich ein Lied über ihre Beziehung aus und fragen dann Isla, wo sie schlafen wird. Isla sagt, sie würde am Strand schlafen, also lädt Barbie sie ein, im Resort zu übernachten. Isla schläft schnell ein, als sie zum ersten Mal auf einem menschlichen Bett liegt.

Am nächsten Tag geht Barbie mit Isla schwimmen. Die Edelsteindelfine finden sie und einer der Delfine berührt Islas magische Halskette. Ihre Beine verwandeln sich wieder in einen Meerjungfrauenschwanz. Isla bittet Barbie, niemandem, einschließlich ihrer Schwestern, zu sagen, dass sie eine Meerjungfrau ist. Isla bringt Barbie bei, wie man wie eine Meerjungfrau schwimmt. Im Resort sieht Stacie, wie Hugo in seinem Helikopter ankommt. Marlo winkt ihn herein, also nimmt Stacie an, dass er der Tierarzt ist. Barbies Schwestern versuchen, sie zu finden, damit sie ihr mitteilen können, dass der Tierarzt eingetroffen ist. Die Welpen gehen mit.

Barbies Schwestern sehen sich Hugos Helikopter genauer an. Chelsea bemerkt, dass es ein Walross-Logo hat, was Skipper für einen Tierarzt seltsam findet. Die Mädchen hören, wie Marlo mit Hugo spricht. Marlo sagt, sie will Emerald in einer Stunde zur Anlage auf dem Festland transportieren und mit Emerald ein Vermögen machen. Barbies Schwestern erkennen, dass Hugo kein Tierarzt ist, also macht Skipper ein Foto von seinem Logo und versucht, Barbie zu finden.

Isla und die Delfine finden eine Unterwasserhöhle, also versucht Isla, sie zu erkunden. Sie erzählt Barbie, dass die Höhle ein verwirrendes Tunnellabyrinth enthält, sodass sie sich immer wieder verirrt. Barbie und Isla stellen fest, dass die Edelsteindelfine fehlen. Isla geht davon aus, dass sie zur Einrichtung gegangen sind, also geht sie mit Barbie dorthin. Die Edelstein-Delphine finden die Einrichtung, also gibt Marlo Ken einen Code, um das Tor zu Emeralds Gehege zu öffnen. Die Delfine schwimmen zu Emerald hinüber und ihre charakteristischen Markierungen erscheinen wieder. Marlo befiehlt Ken, das Tor zu schließen, bevor die Delfine entkommen können, und dann geht sie, um Hugo anzurufen.

Barbies Schwestern belauschen Marlo erneut und hören, wie sie Hugo sagt, dass sie mehr Netze brauchen wird. Nachdem sie das verschwommene Foto von Isla mit einem Filter versehen haben, sehen die Mädchen, dass Skipper ein Foto von einer echten Meerjungfrau gemacht hat. Islas Gesicht ist jedoch nicht sichtbar. Barbie und Isla kommen in der Einrichtung an und Isla ist verärgert darüber, dass alle Delfine gefangen sind. Barbie bittet Ken, das Tor aufzuschließen, aber Marlo hat den Code bereits geändert. Isla ist verärgert darüber, dass sie Barbie vertraut hat, und beschließt, selbst herauszufinden, wie sie die Delfine herausholen kann.

Barbies Schwestern finden sie in der Einrichtung und sagen ihr, dass Marlo und Hugo misstrauisch sind. Skipper sagt, sie habe im Internet nach Hugos Logo gesucht und herausgefunden, dass er ein Krimineller ist, der eine Nebenfirma betreibt. Ken versucht den Code erneut, wird aber aus dem System ausgesperrt. Ein neuer Code wird an das Master-Gerät gesendet, bei dem es sich um eine Fernbedienung handelt, die Marlo mit sich herumträgt. Barbie hat einen Plan, aber sie braucht die Hilfe aller, also findet sie Isla und entschuldigt sich. Isla erklärt sich bereit zu helfen und alle gehen zur Sandwichbar, wo Marlo isst.

Nachdem Ken, Chelsea und ihr Welpe Honey Marlo abgelenkt haben, nimmt Chelsea die Fernbedienung und gibt sie Skipper. Skipper synchronisiert es mit ihrem Tablet und erhält den neuen Code. Isla lenkt Marlo weiter ab, indem sie ihren Schwanz ins Wasser spritzt. Stacie benutzt ihr Fernglas, um den Plan zu überwachen, und ist verwirrt, als sie Isla als Meerjungfrau sieht. Nachdem Barbies Schwestern den Code erhalten haben, bringen sie Marlo die Fernbedienung zurück, aber sie bemerkt, dass sie schmutzig ist. Als sie merkt, dass sie gehackt wurde, programmiert sie das Gerät neu, bevor Barbie und die anderen zur Einrichtung zurückkehren können.

In der Einrichtung fragt Stacie Isla, wie sie wie eine Meerjungfrau aussah. Barbie sagt, es waren Spezialeffekte. Isla dankt allen für ihre Hilfe, steigt mit den Delfinen in den Pool und offenbart, dass sie eine Meerjungfrau ist. Skipper probiert den Code aus, aber er schlägt fehl. Marlo kommt an, also verstecken sich Isla und die Delfine unter Wasser. Marlo sagt, dass sie die Delfine mit dem Hubschrauber transportieren wird. Barbie belügt sie, dass die Delfine entkommen sind, also geht Marlo in der Hoffnung, sie aus der Luft zu entdecken.

Isla und die Delfine tauchen wieder auf und Isla sagt, sie hätten sich in einem Tunnel versteckt. Sie glaubt, dass es mit der Höhle verbunden sein könnte, die sie zuvor gefunden hat, aber sie fanden es zu verwirrend, um darin zu navigieren. Barbie schlägt vor, ein Signal aus der Höhle zu verwenden, also nimmt Isla eine Muschel von ihrer Halskette und gibt sie Barbie. Isla sagt, wenn sie beide eine Muschel von der Halskette halten, wird dies einen Licht- und Farbstrom erzeugen, der unter Wasser verfolgt werden kann. So finden Wassermenschen und Freunde von Meerjungfrauen im Ozean zueinander. Isla sagt, das Licht wird sie zu Barbie führen.

Barbie und Stacie gehen in die Höhle und Stacie hält Ausschau nach Marlo. Barbie berührt die Muschel und sowohl sie als auch Islas Muscheln leuchten auf. Vom Hubschrauber aus sieht Marlo die Delfine entkommen und fordert Hugo auf, sie zu jagen. Ken steigt mit den anderen ins Schnellboot und fährt zu Barbie. Stacie fordert Barbie auf, sich vor dem Hubschrauber zu verstecken, also deckt Barbie die Hülle ab. Die Magie hört auf, aber Isla und die Delfine schaffen es rechtzeitig. Ken kommt mit dem Schnellboot an, also steigen Barbie und Stacie mit Isla weiter, die ihren Schwanz in Beine verwandelt hat.

Die Delfine schwimmen neben dem Boot her, während Ken versucht, den Helikopter auszumanövrieren. Isla sagt, sie sollten auf eine sich schnell bewegende Strömung zusteuern, damit sie schnell entkommen können. Barbie verabschiedet sich von Isla und Isla fordert Barbie auf, die Muschel von ihrer Halskette zu behalten. Wenn das Wasser flach wird, verwandelt Isla ihre Beine in einen Schwanz und schwimmt mit den Delfinen. Marlo sieht sie und beschließt, statt der Delfine Isla zu fangen. Barbie zieht schnell ihre Taucherflossen an und geht ins Meer. Sie bedeckt sich mit Algen und schwimmt wie eine Meerjungfrau, so wie Isla es ihr beigebracht hat.

Nachdem Marlo Barbies Unterwassersilhouette mit Isla verwechselt hat, fängt sie Barbie in einem Netz ein. Der Helikopter landet und Marlo sagt, dass sie eine Menge Geld verdienen wird. Sie sieht, dass sie Barbie versehentlich gefangen hat, und Barbie sagt, dass Marlo ihre Forschungseinrichtung verlieren wird, weil sie Tiere für Geld ausbeutet. Barbies Schwestern jubeln und verabschieden sich von Isla, die sicher mit den Delfinen davonschwimmt.

Später am Strand erzählt Skipper Barbie, dass sie einen Fotowettbewerb gewonnen hat. Sie reichte alle Fotos von ihrer Reise ein, mit Ausnahme des Fotos von Isla als Meerjungfrau. Skipper löscht das Foto und sagt, es sei nicht ihre Geschichte zu erzählen. Barbie sagt, dass sie Isla vermisst, also schlägt Skipper vor, die Muschel wieder zu benutzen. Barbie versucht es mit der Muschel. Isla findet sie und sie umarmen sich. Isla sagt, sie hätte Barbie nicht gefunden, wenn sie es nicht immer wieder mit der Muschel versucht hätte, aber sie konnte jedes Mal näher kommen. Barbie sagt, sie würde Isla niemals aufgeben, und sie beobachten die Edelstein-Delfine, die in der Nähe schwimmen.

Barbie: Prinzessinnen-Abenteuer[]

-ich fehle noch-

Barbie & Chelsea: Dschungel-Abenteuer[]

-ich fehle noch-

Bühne frei für große Träume[]

-ich fehle noch-

Barbie und das Traumhaus[]

-ich fehle noch-

Barbie Traumvilla Abenteuer[]

-ich fehle noch-

Siehe auch[]

Trivia[]

  • Barbie hat in fast jedem Film, Serie oder Videospiel eine andere Synronstimme
  • Sie taucht am häufigsten in Serien und Serien auf
  • Im Film "Bühne frei für große Träume" taucht eine zweite Figur mit dem Namen "Barbie Roberts" (siehe hier Barbie Roberts) auf, Spitzname: "Brooklyn")
    • Diese Figur hat auch Auftritte in weiteren Filmen sowie der Serie "Barbie: Ein verborgener Zauber".

Nachweise und Anmerkungen[]

-ich fehle noch-

Advertisement